Plittersdorf Zimmer 014

Zimmer (18 qm) in einem Jugendstilhäuschen im Villenviertel mit antiken und modernen Möbeln. Das Bett ist 140×200. Helles Zimmer mit großem Fenster zum Garten hinaus (ruhig), Deckenhöhe höher 3m.

In unmittelbarer Nähe zur Stadtmitte Bad Godesberg (auf der anderen Bahnseite vom Moltkeplatz), 100m zur U-Bahnstation Plittersdorfer Str., 400m Bhf Bad Godesberg,

Gemeinsames Duschbad mit Zimmer 015. Wohnküche mit Herd, Backofen, Kühlschrank,Mikrowelle, Bad u Küche werden regelmäßig von Putzhilfe gereinigt. Waschmaschine vorhanden, Festnetz u Internet vorhanden. Gartenmitbenutzung.

NUR AN NICHTRAUCHER!

Bitte beachten Sie die Philosophie des Hauses:

Die Paul-Kemp-Str.8a  wurde während  der Jahrhundertwende gebaut, ein sogenanntes Stadthäuschen – antike Scheibchenvilla – zu Beginn des  Villenviertels von Bad Godesberg. In diesem Stadtteil waren zu Hauptstadtzeiten Botschaften angesiedelt  und residierten Diplomaten. Das Stadtviertel hat den Krieg und Renovierungswut der 70er Jahre ziemlich intakt überstanden - Kurz: ein Stadtteil mit wunderschönen Jugendstilbauten. Das Haus hat hinter der denkmalgeschützten Fassade 3 Etagen. Zwei Etagen mit den typisch hohen Decken (3,40m) der Jahrhundertwende, mit Stuckfriesen und zentralem gezogenen Stuck in der Mitte der Räume im vorderen Teil des Hauses. Von einem monumentalen Treppenhaus, das fast 1/3 der Hausfläche einnimmt, gehen die einzelnen Zimmer ab. So hat jeder Mitbewohner einen separaten Zugang zum Zimmer. Hinter dem Haus liegt ein großer, lauschiger Garten mit zwei Gartenhäusschen (Treibhaus und Pavillon). Das Haus wurde als 1-Familienhaus gebaut und erhalten und nicht, wie überwiegend während der 70-er Jahre geschehen, in etagenweise Wohnungen aufgeteilt.

Es wird insgesamt durch eine “Wohngemeinschaft  von Berufstätigen” genutzt. Wir setzen voraus, daß  Zimmersuchende, die sich bei uns melden, diese Philosophie respektieren und Interesse am Kontakt mit den anderen Mitbewohnern haben.

Das ist für uns hauptsächlich:  Zeit für ein gemeinsames Frühstück am Wochenende oder auch gelegentlich abends miteinander kochen und/oder essen um sich mal auszutauschen. Gelegentlich, aber trotzdem regelmäßig. Es ist nichts für Personen, die “nur” ein  Zimmer zur Überbrückung suchen und ansonsten einfach ihre Ruhe haben wollen. Die Zimmer werden daher bevorzugt für 3 Monate und länger angeboten und nur in Ausnahmefällen für kürzere Zeit vermietet.

Preise

pro Woche 200,- €*

pro Monat 470,-€*

Wird in der Regel nur monatlich vermietet!

Bilder